BEISPIELE

Wie man mit Kreativität unternehmerische Aufgaben löst.

Exzellentes Kommunikationsdesign aus Wiesbaden: Praxisbeispiele, Adressen, Interviews: eine Übersicht für Entscheider

Detlev Bendel – Stadtrat für Wirtschaft | „Kommunikation dient der Orientierung.” Die Kreativwirtschaft in Wiesbaden beweist mit ihrer Initiative „Access All Areas – Design in Wiesbaden“ schon seit über zehn Jahren, wie sich gemeinsame Interessen verbinden lassen – obwohl man miteinander im Wettbewerb steht. Sie zeigt, wie gutes Kommunikationsdesign die Wahrnehmung und damit die Sichtbarkeit ganz spezifischer Themen beeinflussen und verbessern kann. Wiesbaden gilt als Standort für hochqualitatives Design. Daran arbeiten die Unternehmen der Kreativwirtschaft täglich mit ihrem Engagement und ihrem Streben nach Exzellenz.

Diese Publikation vermittelt Ihnen das Potenzial einer Branche, die durch Gestaltung vieles verändert hat und verändern wird. Für eine Orientierung in unserer komplexen Informationsgesellschaft ist Kommunikationsdesign ein entscheidendes Instrument. Auf den folgenden Seiten sehen Sie, wie vielfältig die Kreativbranche in Wiesbaden arbeitet. Ich würde mich freuen, wenn Sie darunter eine passende Adresse für Ihre Kommunikationsaufgaben finden.

3deluxe | Kunde: Artevent ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines öffentlichen Raums. 3deluxe hat ein kleines, brachliegendes Eiland in der Hauptstadt des Emirats Sharjah in einen transmedial inszenierten Landschaftspark mit einem Ensemble aus Pavillons, Gebäuden und Objekten verwandelt. Ergebnis ist ein neuer Typus öffentlichen Stadtraums, der den Einwohnern der an Dubai angrenzenden Megacity eine moderne innerstädtische Oase bietet. Markantestes Gebäude auf Noor Island ist der »Butterfly Pavilion«, dessen ornamentales goldenes Schattendach die Insel prägt. Zahlreiche weitere Installationen, Licht und Medienobjekte sowie außergewöhnliche Pflanzen verbinden sich auf Noor Island zu einer multisensorischen Erfahrung und gewähren Besuchern zahlreiche Möglichkeiten der kontemplativen Freizeitgestaltung.

3deluxe.dealnoorisland.ae

die basis | Kunde: Fissler ….. Aufgabe: Kampagnenkonzeption eines KundenmagazinsSeit über 170 Jahren steht das Unternehmen Fissler für qualitativ hochwertiges Kochgeschirr »Made in Germany«. Die basis konzipierte und gestaltete den Fissler-Markenauftritt, für den Relaunch des Kundenmagazins »KochLust« konzipierte die Agentur ein komplett neues Layout, außerdem war sie für die inhaltliche Entwicklung und Redaktion verantwortlich. Das Magazin erhielt einen modernen und attaktiven Auftritt. Die »KochLust« liegt an allen Fissler-Verkaufspunkten aus, wird mit einer Auflage von über 200.000 Exemplaren aber auch an Abonnenten versendet.

die-basis.de

Fuenfwerken | Kunde: Prinz von Hessen ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung von Wort-Bild-Marke und Etiketten. Das Weingut PRINZ VON HESSEN in Johannisberg im Rheingau zählt zu den herausragenden Riesling-Erzeugern Deutschlands. Fuenfwerken schuf für das Traditionsgut eine Marke für das 21. Jahrhundert, die sich an Weinliebhaber im gehobenen Segment wendet und die internationale Ausrichtung des Guts vorantreibt. Als Basis der Gestaltung wurde ein historisches Wappen des Hauses in eine moderne Gestaltwelt überführt. Das Ergebnis präsentiert sich in royaler und gleichzeitig moderner Opulenz. Auf den Etiketten kennzeichnen kräftige Farben die verschiedenen Qualitätsstufen der Weine und verleihen den Flaschen gemeinsam mit den rot-weiß-gestreiften Kapseln reichlich Strahlkraft.

fuenfwerken.com

Vollblut | Kunde: Magenta.TV ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines ErscheinungsbildesMagenta TV erhielt von Vollblut ein Corporate Design und eine neue Website. Dabei sollten sowohl technik-affine als auch themenfremde Besucher angesprochen werden. Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen das breite Leistungsspektrum und ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Technik. Unter dem Motto »Wir sind Magenta« werden die Mitspieler im Team der Fernsehproduktion individuell vorgestellt; jeder mit großem Bild präsentierte Mitarbeiter erhält eine eigene Farbe (zum Beispiel »Waagschalengold«), die seinen Charakter untermalt.

vollblut-agentur.demagenta-tv.de

Scholz & Volkmer | Kunde: Scholz & Volkmer ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Installation zur Anzeige der LuftqualitätWiesbadens Luft ist schlecht. Allein die Belastung mit gesundheitsschädlichem Stickstoffdioxid (NO2) übersteigt in der Kurstadt fast immer den zulässigen EU-Grenzwert – ein Risiko, das kaum jemandem bewusst ist. Das ändert sich durch »NOxmas«, die größte Stickstoffdioxid-Anzeige Deutschlands: 10.000 LEDS beleuchteten in 40 Acrylglasröhren eine Platane am Wiesbadener Hauptbahnhof. Gekoppelt an Echtzeit-Messwerte informierten sie über die aktuelle Luftbelastung. Leuchteten die LEDs rot, lag der gemessene Wert über dem Grenzwert. Leuchteten sie grün, war die Stadtluft in diesem Moment »sauber«. Die Werte dieses Stadtluft-Anzeigers, den Scholz & Volkmer erfunden hat, sind auch online abrufbar.

s-v.de | noxmas.de

MICHAEL EIBES DESIGN | Kunde: VOXOM TV ….. AufgabeKonzeption und Gestaltung von ProduktfilmenVOXOM ist ein Hersteller von Fahrradzubehör. Das Spektrum reicht vom einfachen Lenkerband bis zu hochwertigen Werkzeugsets. Michael Eibes Design wurde gebeten, die Komplexität des Portfolios und seiner einzelnen Produkte in der Anwendung zu demonstrieren. So entstand eine Serie, in der nicht nur Produkte gezeigt, sondern auch Tipps zu Montage sowie Informationen zu Zubehör, Pflege und Wartung gegeben werden. Durch die Aufnahmen in einer Werkstatt und die Präsentation durch einen Experten konnte der Inhalt authentisch und persönlich kommuniziert werden.

eibes.com

die firma | Kunde: ZDF ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Web-DokumentationIn einer 45-minütigen TV-Dokumentation zieht das ZDF Bilanz: Wie steht es um die im Jahr 2000 von der UN verabschiedeten Milleniumsziele, extreme Armut und Hunger auszumerzen, den Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu sichern und allen Kinder eine ausreichende Grundschulbildung zu ermöglichen? Zusammen mit der verantwortlichen Redaktion erstellte die firma eine begleitende WebDokumentation. Dabei wurde vorhandenes Material genutzt, um ein inhaltlich wie visuell eigenständiges Storytelling zu entwickeln. Besucher des Web-Specials sind eingeladen, die Lebenswirklichkeit einzelner Film-Protagonisten über Videos, Slideshows, Infografiken, 360°-Aufnahmen sowie Vorher-/Nachher-Vergleiche hautnah mitzuerleben.

diefirma.demillenniumsziele.zdf.de

Susanne Stöck, Leiterin der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen bei der Hessen Agentur | „Design als Standortfaktor.”

Was zeichnet den Standort Wiesbaden bezüglich Kommunikationsdesign aus? Sowohl das Designnetzwerk mit seinen kreativen Hotspots als auch die Ausbildungsmöglichkeiten prägen Wiesbadens Designbranche. So tragen mehrere Wiesbadener Agenturen, die IHK Wiesbaden, die Hochschule RheinMain und der heimathafen zusammen mit der Landeshauptstadt im Arbeitskreis Kreativwirtschaft zur Profilierung und Attraktivität der Stadt bei. Die zahlreichen Aktivitäten im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Access all Areas“ und die hochkarätige see-Conference machen das dichte Netz erfolgreicher Design- und Medienagenturen in Wiesbaden sichtbarer, den Kreativstandort Wiesbaden über die Landesgrenzen hinaus bekannter und fördern die Vernetzung und Talente. Neben der Hochschule RheinMain als renommierte Ausbildungsstätte für Design wird künftig auch die Hochschule Fresenius mit Design-, Wirtschafts- und Medien-Studiengängen in Wiesbaden vertreten sein. Zudem bildet das Institut für Marketing und Kommunikation Marketing-, Medien- und Kommunikationsfachleute aus. Wie wird Design aus Hessen im Ausland wahrgenommen? Hessen, besonders das Rhein-Main-Gebiet, hat eine lange Tradition und international eine exzellente Position bei Gestaltung und künstlerischem Handwerk. Die internationale Ausrichtung der Institutionen und Hochschulen und die Vielzahl internationaler Kunden der Agenturen tragen zur Bekanntheit der hohen Gestaltungsqualität hessischer Designer in vielen Ländern bei. Wie würden Sie die Designlandschaft in Hessen beschreiben? Hessen ist einer der bedeutendsten Werbestandorte Deutschlands. Einen Schwerpunkt bilden die Wachstumsbereiche Online und digitale Werbung sowie die Werbefilmindustrie und digitale Postproduktion. Zahlreiche Kommunikations- und Produktdesigner sind insbesondere in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Offenbach, Darmstadt und Kassel ansässig. Die Branche profitiert hier von einer Vielzahl potenzieller wirtschaftsstarker Auftraggeber aus anderen Branchen. Die Messe Ambiente als größte Konsumgütermesse der Welt und die Tendence bieten internationale Wirtschaftsplattformen für Design. Hochkarätige Ausbildungsstätten, Kompetenzzentren, Institutionen und Verbände wie der Rat für Formgebung, der Deutsche Werkbund, der  Gesamtverband Kommunikationsagenturen und der Deutsche Designer Club haben ihren Sitz in Hessen und prägen mit zahlreichen Events und Preisen die lebendige Designszene. Hessen Design auf der geschichtsträchtigen Mathildenhöhe macht als Kompetenz-, Beratungs- und Vermittlungszentrum für Design in Darmstadt herausragende Designleistungen sichtbar. Zudem sind u. a. der Verband Deutscher Industrie Designer, die Allianz deutscher Designer und das Netzwerk Deutscher Mode- und Textildesigner in Hessen aktiv.

kreativwirtschaft-hessen.de

Q | Kunde: Nassauische Sparkasse ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines AusstellungskatalogsFür das Design der Medien zu einer großen Keramikausstellung erklärte Q die Exponate selbst zu den Protagonisten der Gestaltung: Die Reduktion der Objekte auf ihre Silhouette erzeugt eine eigene Ästhetik, präsentiert den Formenreichtum moderner Gefäßkeramik und weckt die Neugier der Kunstinteressierten. Der zweisprachige Ausstellungskatalog (ausgezeichnet mit dem iF Design Award 2017) bietet einen Überblick über alle Preisträger, Belobigten und Finalisten des Wettbewerbs. Auf dem Umschlag des Katalogs wurde die Schrift mit roter Heißfolie veredelt; je nach Betrachtungswinkel erscheint sie entweder hell glänzend oder dunkel, so dass sie optisch mit den Silhouetten verschmilzt und neue Formen bildet.

q-home.de

Ponderosa Design | Kunde: Kaiser Biobäckerei ….. AufgabeKonzeption und Gestaltung einer Bäckerei-FilialeFür den neuen Kaiser-Standort in der Dotzheimer Straße positionierte Ponderosa die Filiale als »Stadtteil-Bäckerei«, die den Austausch der Menschen und Kleinunternehmen im Wiesbadener Westend ermöglicht. Außerdem erhält man einen Einblick in die mittlerweile vierzigjährige sozial-ökologische Tradition der Biobäckerei; dazu wurde eine Bilderwand mit Originalfotos installiert – von den Anfängen in der 68er-Bewegung bis in die Gegenwart.

ponderosa-design.de

Agentur Bell | Kunde: Pfarramt St. Bartholomäus ….. Aufgabe: Konzeption und Design einer ObjektfamilieDer Kaiserdom St. Bartholomäus in Frankfurt am Main zählt zu den wichtigsten Kirchen in Deutschland. Das Pfarramt beschloss, die bislang gestalterisch vernachlässigten Nutzgegenstände im Dom (wie Kerzenständer, Regale oder Signalisation) auszutauschen. Die von der Agentur Bell entwickelten Objekte sind ihrer Aufgabe entsprechend zurückhaltend und praktisch. Im sakralen Raum wirken sie dennoch wertig und beständig. Das gewählte Metall ist beständig, hochfest und bildet eine individuelle Edelrost-Patina aus – zumal alle Objekte vor der Installation eine Reifephase unter freiem Himmel durchlaufen. Der hohe handwerkliche Anteil macht jedes Stück einzigartig. Im Ensemble mit den sakralen Gegenständen im Dom wird so die besondere Aura des Kirchenraums verstärkt.

agentur-bell.de

giinco | Kunde: Springer Fachmedien Wiesbaden: ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer webbasierten VeranstaltungsplattformSpringer Fachmedien veröffentlicht ca. 500 Fachpublikationen aus den Bereichen Wirtschaft und Technik, darunter auch die Zeitschrift ATZ. Seit fast 20 Jahren veranstaltet ATZlive Konferenzen zu Themen rund um Kraftfahrzeug- und Motorentechnik. Eine neue Website sollte den hohen fachlichen Anspruch der Events widerspiegeln und neue digitale Vermarktungsmöglichkeiten schaffen. Als Ergebnis von Workshops erarbeitete giinco eine Website mit zahlreichen speziellen Modulen, die zielgruppengerechtere und relevantere Informationen bietet. Darüber hinaus wurde ein Anmeldeprozess aufgesetzt, der für jede Konferenz individuell anpassbar ist. Besucher nutzen die Seiten auf dem Event auch mobil (Programm) und greifen danach auf geschützte Inhalte zu.

giinco.de | atzlive.de

Royalkomm | Kunde: P3 Group ….. Aufgabe: Konzeption und Design einer Wettbewerbs-Website. Royalkomm entwickelte eine Website für den Innovationspreis der Luftfahrt in Deutschland. Dabei sollte der Aspekt »Innovation« visuell hervorgehoben werden. Zur Inszenierung des Leitthemas ließ die Agentur einen Flugkörper in dreidimensionaler Frame-by-Frame-Animation über den Screen fliegen. Diesen bewegten Einstieg ergänzte die Agentur durch passende Fragen, z. B. »Wie wollen wir in Zukunft reisen?« oder »Kann Industrie 4.0 fliegen?«. So wurde spannend in das Thema des Wettbewerbs eingeführt.

royalkomm.de luftfahrtistinnovation.de

Schwarzschild | Kunde: Cyclus ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Erscheinungsbildes. Die Cyclus GmbH ist auf Beratung in den Bereichen Unternehmensführung, Weiterbildung und Business Coaching spezialisiert. Schwarzschild schuf einen visuellen Auftritt, der Cyclus von der Konkurrenz abhebt und gleichzeitig seine Anpassungsfähigkeit an sich verändernde Kundenwünsche widerspiegelt. So ist das Logo nicht statisch, sondern steht durch eine wechselnde Bildmarke für Dynamik und Flexibilität: Neun unterschiedlich geschlossene Formen variieren mit der Wortmarke – in der gedruckten Geschäftsausstattung ebenso wie im Onlineauftritt. Die in der Bildmarke enthaltenen Farben werden als Akzente in der Unternehmenskommunikation eingesetzt.

schwarzschild.de | cyclus-beratung.de

Vanderlicht | Kunde: Hansainvest ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Gesamtauftritts für eine Gewerbeimmobilie. Eine alte Werbeweisheit lautet: Kleine Kinder und Tiere gehen immer! Dass zumindest Letztere sich auch für ein seriöses Gewerbeimmobilienmarketing eignen, stellte Vanderlicht bei der werblichen Aufstellung des »Rossmarkt 10” in Frankfurt unter Beweis. Vom kommunikativen Aufhänger über Incentive-Ideen bis zur Ausstattung von Veranstaltungen, vom Exposé über Mailings bis zum Musterbüro und zur Kommunikation im Raum – nie gelang das »Herumreiten« auf einer Idee fröhlicher und trefflicher als bei diesem Immobilienauftritt.

vanderlicht.de

WIESBADEN AM MEER | Kunde: KARE ….. Aufgabe: Neugestaltung der Online-Maßnahmen. Für KARE – einen Anbieter von Möbeln, Leuchten und Wohnaccessoires – gestaltete WIESBADEN AM MEER die Online-Präsentation der Produktpalette. Dazu zählte auch ein regelmäßig erscheinender Newsletter; dessen plakative Gestaltung führte zu überdurchschnittlich hohen Klickraten. Der im gleichen Stil gehaltene neue Online-Shop inszeniert die Lifestyle-Produkte auf allen Endgeräten gleichermaßen attraktiv.

wiesbaden-am-meer.de | kare.de

VorSicht | Kunde: Bundesanstalt für Straßenwesen ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Erscheinungsbildes. Der MDM ist der zentrale Marktplatz für Verkehrsdaten in Deutschland. Er bietet Informationen über Verkehrsströme, Staus, Baustellen, Kraftstoffpreise, Parkmöglichkeiten, Elektrotankstellen und mehr. VorSicht kreierte eine abstrahierte Darstellung der Cloud und der Datenströme; hohe Eigenständigkeit und Wiedererkennbarkeit wurden durch Prozessillustrationen und Infografiken erzielt. Zu den Leistungen im Projekt zählten Namensgebung, Corporate Design, Broschüren, Exponat, Website, Fachkonferenz und die Betreuung einer Xing-Gruppe.

vorsicht.demdm-portal.de

kraft&adel | Kunde: Polizei Hessen ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Rekrutierungskampagne. Um junge Menschen für den Polizeiberuf zu begeistern, griff kraft&adel das von Filmen geprägte Bild der Polizei auf und stellte die Heldenhaftigkeit des Berufs in den Fokus. Die Betonung der Polizeifarben in Kombination mit besonderen Lichteffekten verstärken diesen Eindruck. Um auch vermehrt Frauen zu interessieren, wurde bewusst eine weibliche Polizeibeamtin in den Mittelpunkt gerückt. Weitere Elemente – wie Polizeihund, Einsatzfahrzeuge oder technische Ausrüstung – unterstreichen die Vielfältigkeit des Berufs und spielen bewusst mit »Cop-Fantasien« moderner TV-Serien. So konnte das Image des Polizeiberufs entstaubt werden.

Lekkerwerken | Kunde: Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Museumswebsite. Wie übersetzt man Vielfalt und Anspruch eines international bedeutenden Museums in eine zeitgemäße Website? Lekkerwerken fand auf diese Frage passende Antworten: Die klare Ästhetik und unverstellte Sprache setzt den Fokus auf Kunst und Information. Die spannungsreiche Gestaltung lehnt sich an die architektonische Vielfalt des Gebäude-Ensembles an. Nicht zuletzt schafft die barrierefreie, responsive Website mit durchdachter Informationsarchitektur schnelle, themenbezogene Zugänge und und rückt den Online-Besucher des Museums in den Mittelpunkt.

lekkerwerken.de | arpmuseum.org

Prof. Gregor Krisztian, Professor im Fachbereich Kommunikationsdesign an der Hochschule RheinMain | „Wiesbadener Designerschmiede” Ist Kommunikationsdesign an der Hochschule immer noch ein gefragter Studiengang? Pro Semester bewerben sich für das Studium in Wiesbaden ca. 150 Teilnehmer und nehmen am dreitägigen Aufnahmetest teil. Die durchschnittliche Semesterbreite beläuft sich dabei auf 35 Studierende; zum Bachelor-Abschluss kommen mehr als 90%. Der hohe Output ist ein Indiz für die Attraktivität des praxisnahen Studiums, das sowohl eine breite, generalistische Orientierung als auch die Option zur frühzeitigen Spezialisierung bietet. Was sind die Schwerpunkte im Studiengang Kommunikationsdesign? Nach anfänglicher Vermittlung notwendiger Grundlagen zur Orientierung konzentriert sich das Programm auf das Projektstudium in Verbindung mit Praxisphasen. Das Projektstudium basiert auf der Entwicklung von Konzepten und damit verbundenen kommunikationsstrategischen Methoden wie Recherche, Analyse oder Zieldefinition. Dies mündet anschließend in einem Entwurf samt medienrelevanter Überlegungen. In vielen Bereichen werden Medien produziert, so dass auch der Workflow gesteuert wird. Möglichkeiten für inhaltlich-mediale Projektschwerpunkte finden sich in der werblichen Kommunikation, im Editorial und Corporate Design, in der Eventkommunikation, in Kunst und Kultur sowie in den Bereichen Film, Animation, Multimedia und Interactive. Ergänzt werden diese Bereiche durch Angebote wie Kommunikationstheorie, Design- und Kunstgeschichte, Konzeption und Marketing, Gründungskompetenz, Recht, Sprachen über Entwurf, Text, Illustration, Fotografie, Typografie bis hin zu Software-Schulungen und Postproduktion. Auch ein sechsmonatiges berufspraktisches Semester ist fester Bestandteil des Studiums; viele Studierende planen außerdem ein Auslandssemester zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz. Welche Perspektiven hat ein Absolvent? Die Chancen für Absolventen im weiten Feld der Kreativbranche sind gut. Zahlreiche erfolgreiche Start-ups von Absolventen aus Wiesbaden allein im Rhein-Main-Gebiet sprechen für sich. Auch die Resonanz aus Wirtschafts- und Kulturbetrieben mit eigenen Kommunikationsabteilungen ist positiv. Dennoch muss das Bewusstsein für veränderte Anforderungen im Berufsfeld verstärkt werden, damit sich Absolventen in ihrer Rolle als kreative Denker, prozessorientierte Kommunikationsberater und professionelle Dienstleister etablieren. Ein weites Feld. Bleiben die ehemaligen Studierenden ihrer Hochschule verbunden? In unserem Förderverein »Die Gestaltende Gesellschaft« sind viele Ehemalige organisiert. Sie unterstützen uns mit Praxiswissen, arbeiten teilweise als Lehrbeauftragte und nehmen an Fortbildungsreisen teil. Wir sind stolz darauf, einen so guten Draht zu unseren Absolventen zu haben!

NEW CAT ORANGE | Kunde: Hospiz Advena ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Jubiläumsbroschüre. In 20 Jahren wurden 3.524 Menschen im Hospiz Advena auf ihrem Weg in den Tod begleitet. Bei der Konzeption einer Jubiläumsbroschüre stellte New Cat Orange die Menschen in den Vordergrund – getreu dem Motto des Hospizes. Auf den Seiten spürt man intensive Momente mit Bewohnern, Angestellten, Ehrenamtlichen und der Leitung nach. Einzelportraits und Interviews führen den Leser in eine Welt, die gerne tabuisiert wird. Dabei geht es hier um das Leben, letzte Tage, letzte Wünsche. Hier wird nicht »nebenbei« gestorben, bei Advena gelingt ein Sterben in Würde. Die Broschüre stellt die positive Stimmung im Hospiz heraus und spricht dabei potenzielle Spender und Ehrenamtliche an. (Die Agentur spendete ihr ganzes Honorar dem Hospiz.)

new-cat-orange.de

meerdesguten | Kunde: BayernLB ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Website. Die neue Corporate-Website der BayernLB gab den Startschuss für die globale Digitalisierungsstrategie der zweitgrößten Landesbank Deutschlands. In Persona-Workshops wurden zunächst die Bedürfnisse der verschiedenen Anspruchsgruppen geklärt. Auf Basis fiktiver Persönlichkeiten leitete meerdesguten Wertematrizen ab und entwickelte ein inhaltliches Konzept für die thematische Struktur. Jede Gruppe konnte so ihre eigene Einstiegsseite erhalten, die modern bebilderte Projektbeispiele zeigt und maßgeschneiderte Informationen übersichtlich bündelt. Zusätzlich wurden die Navigation und alle Inhaltsseiten der responsiven Website überarbeitet.

Vanderlicht | Kunde: OFB Projektentwicklung ….. Aufgabe: Branding und Corporate Design für ein Immobilien-Areal. Die Frankfurter »Kornmarkt Arkaden« waren fünfzig Jahre lang Sitz des Bundesrechnungshofs – ein Ort, wo von jeher Wohlstand und Handel zu Hause sind. Vanderlicht gestaltete einen Auftritt, der einerseits der städtebaulichen Bedeutung des Kornmarkts gerecht wird. Andererseits macht er sämtliche Nutzungsarten (Büro, Wohnen, Retail, Hotel) sowohl kommunikativ als auch orientierungstechnisch klar erkennbar. Das Erscheinungsbild gibt dem Immobilienprojekt ein Gesicht und eine Identität, die einzigartig ist: Willkommen am ersten Wohlstandort Frankfurts!

vanderlicht.de | kornmarkt-arkaden.de

WIESBADEN AM MEER | Kunde: internetstores ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Website. Die Fahrräder von VOTEC – einer Marke der internetstores GmbH – sind schwarz und auf das Nötigste reduziert. Die von der Agentur entwickelte Website funktioniert genauso: Sie ist sachlich und nüchtern. Der Fokus liegt auf der Präsentation von Produkten und Details. Mit ihrem klaren Aufbau trifft die Seite den Nerv der Zielgruppe, die das pure Biking-Erlebnis ohne Schnickschnack suchen. Emotional ist die Ansprache dagegen in einem gesonderten Web-Journal mit Beiträgen, Fotos und Filmen zu Routen und Produktinnovationen.

wiesbaden-am-meer.devotec.de

NEW CAT ORANGE | Kunde: Kulzer ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer neuen Marke, interne Kommunikation. Durch einen Eigentümerwechsel veränderte sich die Heraeus Kulzer GmbH zur Kulzer GmbH. New Cat Orange gestaltete diesen Wandel nach außen und innen: in Form eines neuen Erscheinungsbildes und durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen für die Mitarbeiter. So vermittelt das Buch »Shaping our Future«, das an alle Mitarbeiter weltweit verteilt wurde, die künftige Unternehmensstrategie und motiviert dazu, sich aktiv in den Wandel einzubringen. Flankiert wurde die Kommunikation durch die Flur- und Wandgestaltung der Unternehmensräume und mit Beiträgen im Intranet.

new-cat-orange.de

Ponderosa Design | Kunde: Deutsche Fachpresse ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Kongress-Erscheinungsbildes. Der Kongress der Deutschen Fachpresse ist ein Branchenevent der Fachmedienhäuser mit mehr als 500 Teilnehmern sowie internationalen Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Workshops, Sessions und weitere Veranstaltungsformate bieten dem Publikum ein breites Angebot. Mit dem visuellen Grundkonzept für das neue Kongressdesign bezieht sich Ponderosa Design auf die Öffnung bislang geschlossener Kreisläufe durch globalisierte Informationsprozesse. Die dafür entwickelten Kreisformen wurden in sämtliche Kongressmedien übernommen, sodass sich ein hoher Wiedererkennungswert und ein durchgängiges Erscheinungsbild ergibt.

MICHAEL EIBES DESIGN | Kunde: Biogrund ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung von Veranstaltungsinstallationen. Biogrund ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion von Filmbeschichtungen für die Pharma- und Kosmetikindustrie. Michael Eibes Design entwickelte eine Installation mit mehreren Bildschirmen, um Leistungspalette und Produktnutzen durch 3D-Animationen und Infografiken darzustellen. Dabei wird dem Betrachter der Inhalt trotz seiner Komplexität einfach und klar strukturiert vermittelt. Einsatzgebiete sind Messen und Kongresse in Europa und den USA.

eibes.com

Q | Kunde: Ensemble Musikfabrik ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Ensemble-Website. Die von Q entwickelte responsive Website stellt die umfangreichen Tätigkeitsfelder des Kölner Ensembles Musikfabrik dar; dazu zählen Konzerte und szenische Aufführungen in der ganzen Welt, Workshops, Kinderprogramme, Umsetzung von Kompositionsaufträgen, Zusammenarbeit mit namhaften Komponisten, Veröffentlichung von klassischen und modernen musikalischen Werken und vieles mehr. Dieser Internetauftritt war Hauptpreisträger (Gold) beim Corporate Design Preis, einem europäischen Kreativwettbewerb.

die firma | Kunde: IWH ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer neuen Website. Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) ist eine der führenden deutschen Organisationen für empirische, wirtschaftswissenschaftliche Forschung. Sie veröffentlicht im Jahresverlauf eine Vielzahl an Publikationen, deren Informationen übersichtlich aufbereitet werden müssen. In einem Markenführungs- und Repositionierungsprojekt modernisierte die firma das etwas angestaubte Image des IWH und verbesserte gleichzeitig den Informationszugang und das Nutzererlebnis. Im Zuge des Internet-Relaunches wurde – neben dem vereinfachten mobilen Zugriff und fortschrittlichen Filtermöglichkeiten – ein durchgängiger, digitaler Publishing Prozess vorbereitet.

diefirma.de | iwh-halle.de

kraft&adel | Kunde: Henkell & Co. Sektkellerei ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Social-Media-Kampagne. Um die besonderen Fruchtaromen des italienischen Schaumweins »Mionetto Gran Rosé« herauszuarbeiten, sollten die Geschmacksnerven der Betrachter über eine entsprechende Bildgestaltung stimuliert werden. Dafür inszenierte kraft&adel den Gran Rosé prominent im jeweiligen Fruchtbett seiner vier besonders hervortretenden Aromen. Gleichzeitig vermittelt die Präsenz der Früchte im Bild die natürliche und außergewöhnliche Geschmacksqualität, die den Mionetto Gran Rosé auszeichnet.

kraftundadel.de

meerdesguten | Kunde: Chemische Fabrik Budenheim ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Umwelterklärung. Als erster Phosphathersteller weltweit berichtet die Chemische Fabrik Budenheim KG bereits seit 1996 über seine Umweltkennzahlen. Ausdruck dieser Verantwortung ist die jährlich publizierte Umwelterklärung, die meerdesguten seit 2012 als Agentur betreut. Das Konzept bezieht die Mitarbeiter mit authentischen Porträts und Statements ein und setzt den gelebten Umweltschutz des Unternehmens jährlich in Szene. Unter Verzicht auf Tabellen werden Kennzahlen verständlich und ästhetisch anspruchsvoll visualisiert. Die Umwelterklärung wurde 2014 vom europäischen Chemieverband mit einer »Besonderen Empfehlung« und 2016 beim Responsible-Care-Wettbewerbs des deutschen Chemieverbandes VCI ausgezeichnet.
Rolf Mehnert, Managing Partner der Agentur Fuenfwerken | Zukunftsperspektiven
Wo liegt die Zukunft des Kommunikationsdesigns? Sie liegt vor allem nicht im linearen Denken, vielmehr steht das vernetze Betrachten der Dinge als Basis für einen strategischen und kreativen Rundumschlag im Fokus. Es geht im Zentrum um die Fragen, was Menschen wollen, wie sie ihr Leben, ihre Arbeit gestalten. Die ganze Aufmerksamkeit im Designprozess muss folglich auf dem Menschen liegen. Es geht darum, mit Empathie zu verstehen, was Menschen sich wirklich wünschen, was ihnen nutzt – Kopf –, was sie bewegt, berührt – Bauch – und damit wirkliche Bedeutung hat. Mit dieser Haltung und der Verbindung von Strategie, Inhalt und Qualität werden wir nicht von Robotern oder künstlicher Intelligenz ersetzt werden können. Nur was Qualität hat, ist auch schön. Nur was schön ist, ist auch sinnvoll. Und nur so können wir Menschen für das begeistern, was wir ihnen sagen wollen. Inwieweit wird das auch die Umgebung und die Methoden des Tätigkeitsfelds Kommunikationsdesign verändern? Das vernetzte Betrachten der Dinge mit dem Menschen im Mittelpunkt bedeutet vor allem eins: Weg vom Schreibtisch hinaus in die Welt! Designer waren schon immer Jäger und Sammler in einer Person, die das Vorhandene wahrnehmen, nutzen und sich immer auf der Suche nach neuen gesellschaftlichen Themen, Trends und Technologien befinden. Die Kombination von Bestehendem und die Rekonfiguration mit Neuem, um Wertschöpfungsmöglichkeiten zu entwickeln – das ist Business Design. Nach der jahrelangen Reduktion auf die Oberfläche wird endlich wieder wertgeschätzt, dass Design und Designdenken viel mehr kann. Das ist nichts Neues, das wurde zur Zeit des Bauhauses bereits sehr erfolgreich betrieben. Leider hat sich das Design erst durch die Werbung und dann durch das Marketing den Rang ablaufen lassen. Heute sitzen Designer im Vorstand börsennotierter Unternehmen und treiben die Entwicklung von Geschäftsmodellen voran. Somit sind Umgebung und Methodik heute und in Zukunft anders: Es geht nicht mehr darum, im stillen Kämmerchen an Nuancen zu feilen, sondern in Gesprächen, Workshops und Feldforschungen im engen Austausch und in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber ergebnisoffen neue Wege einzuschlagen, auszuprobieren, zu evaluieren und zu iterieren. Was ich hier beschreibe, ist natürlich noch nicht überall der Status Quo, aber egal in welcher Branche ich beratend tätig bin – ob Pharma, Automotive, Food and Beverage oder Finance – die Unternehmen, die die Zeichen der Zeit erkannt haben, haben genau diesen Weg eingeschlagen. Was verbindet Sie mit dem Standort Wiesbaden? Ruhe, Lebensqualität und Schönheit mit der schnellen Anbindung an die Welt. Wo ist man schon in 20 Minuten am Flughafen? Und eine gewisse Traurigkeit, dass man aus dem, was man hat, nichts weiterentwickelt, sondern sich in Belanglosigkeit verliert und die Zukunft verpasst.

Royalkomm | Kunde: reparia ….. Aufgabe: Konzeption und Design einer Firmen-Website. Für die reparia GmbH, die Schutzbriefe mit Reparaturservice im Bereich Haus und Wohnen anbietet, konzipierte Royalkomm die Firmenwebsite komplett neu. B2B- und B2C-Themen wurden zusammengelegt, um die Markenrelevanz zu steigern. Das Thema der Schutzbriefe ist dabei bewusst anders kommuniziert als im Versicherungsbereich üblich: Im Mittelpunkt der Online-Kommunikation stehen schöne und entspannte Momente, bei denen reparia viel Vergnügen wünscht. Schließlich macht ein Badeurlaub mehr Spaß als ein Wasserrohrbruch.

royalkomm.de | reparia.de

Schwarzschild | Kunde: Der Brillenmacher ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Website für ein Brillenfachgeschäft. Der Brillenmacher in Landau führt kleine, feine Brillenmarken, die sich jenseits des Mainstreams bewegen. Das Unternehmen ist auch aufgrund seiner familiären, ungezwungenen Atmosphäre bei seinen Kunden beliebt. In Kooperation mit dem Fotografen Hans-Georg Merkel erstellte Schwarzschild Portraits in drei Stadien, die auf der Startseite nach dem Zufallsprinzip abgebildet werden. Statt professioneller Models tragen die Kunden des Brillenmachers ihre eigenen Brillen. Über einen Hotspot lassen sich ergänzende Informationen abrufen. Die Website unterliegt einem ständigen Wandel und fasziniert durch ihren meditativen Charakter.

schwarzschild.de | der-brillenmacher-landau.de

Scholz & Volkmer | Kunde: Riese & Müller ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Website für E-Bikes. Die hochwertigen Produkte von Riese & Müller kann man zwar online bewundern, aber nicht bestellen. Das Unternehmen besteht auf Probefahrten. Denn welches der vielen E-Bikes mit welchen Spezifikationen perfekt passt, lässt sich nur herausfinden, wenn man aufsitzt und selbst in die Pedale tritt. Daher entwickelte Scholz & Volkmer die neue Website so, dass der User auf schnellstem Weg den nächsten Händler findet – egal, wo er gerade auf der Seite unterwegs ist. Die Bilder vermitteln ein Soggefühl von Freiheit und Natursehnsucht, der Text zieht den Leser endgültig in »E-Bike-würdige« Schauplätze. Der Weg zu diesen Orten führt jedoch immer über den Fachhändler und zum vorkonfigurierten E-Bike.

s-v.de | r-m.de

VorSicht | Kunde: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung einer Imagebroschüre. Die hessische Arbeitsmarktförderung verteilt nicht einfach nur Fördergelder, sondern unterstützt ausgewählte, bestehende Initiativen ganz gezielt. VorSicht gestaltete eine Imagebroschüre, die diese besondere Herangehensweise und die Förderangebote leicht verständlich darstellt. Dabei schuf die Agentur eine Entdeckerwelt: Lupe, Kompass, Landkarte und Fernglas ziehen sich als Symbole durch die Broschüre. Collagen sorgen für Abwechslung und helfen bei der inhaltlichen Vermittlung. Die Farben orientieren sich am Erscheinungsbild des Landes Hessen, sie wurden abgetönt und mit Papierstrukturen versehen.

vorsicht.de

Vollblut | Kunde: ADER Architekten ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Erscheinungsbildes. Für ADER Architekten kreierte Vollblut einen neuen Firmenauftritt. Neben dem Logo in minimalistischer Formensprache fallen vor allem reduzierte Illustrationen zu realisierten Projekten ins Auge, die in monochromer Farbgebung umgesetzt wurden. Die Geschäftsausstattung ist auf einem besonderen Naturpapier mit grober Struktur und eingefärbter Rückseite gedruckt. Auf der Website wurden die Vektorzeichnungen mit Objektfotos kombiniert; die großzügig angelegte Bildinformation steht im Focus der Aufmerksamkeit, Überschriften wie »Mut zum Stil« oder »Mut zur Form« machen neugierig auf weitere Details.
Fuenfwerken | Kunde: Weber ….. Aufgabe: Markenaufbau und -aktivierung. Die amerikanische Weber-Zentrale wollte den deutschen Markt eigentlich schon aufgeben. Durch die vorherrschende »Geiz ist Geil«-Mentalität schien es kaum möglich, Weber-Grills als Premium-Produkt in den Köpfen zu platzieren. Fuenfwerken holte gemeinsam mit Weber die Kohlen aus dem Feuer: Innerhalb von nur acht Jahren konnte die Markenbekanntheit von 22 % auf 82 % gesteigert werden. Diese Erfolgsgeschichte beruht auf einem Paradigmenwechsel: vom Hersteller emaillierter Grillgeräte hin zur Marke mit authentischer Haltung – für gutes Essen, ein Bewusstsein für Qualität und das gemeinsame Erlebnis im Freien. Für diese Arbeit erhielt Fuenfwerken 2016 den German Brand Award in Gold für herausragende Markenführung.

giinco | Kunde: voestalpine SIGNALING Siershahn ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines interaktiven Messe-Exponats und Web-App. Für die InnoTrans Berlin, die internationale Leitmesse für Bahntechnik, entwickelte giinco gemeinsam mit voestalpine SIGNALING eine Präsentationsform, mit der die Leitstellen-Software CMS AT mit allen Lösungsaspekten erklärt werden kann. Präsentiert wird die interaktive Anwendung über ein Exponat mit Multitouch-Display und physischen Objekten (Tokens) in Verbindung mit einer großflächigen Displaywand. Das User-Interface ermöglicht den flexiblen Wechsel zwischen Szenarien, Funktionen und der Live-Software. Neben dem zentralen Exponat, dem Eyecatcher des Messestandes, kommt dieselbe Anwendung als Web-App auf Tablets zum Einsatz. Auch nach der Messe dient sie weiterhin der Vertriebsunterstützung.

Lekkerwerken | Kunde: Döring Dialog ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung von Medien für eine Veranstaltungsreihe. Namhafte Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst bieten seit 2012 im »kleinen Davos« einen interdisziplinären Blick auf die Herausforderungen für die Unternehmen der Zukunft und deren Verantwortung. Lekkerwerken begleitet das Rheingauer Wirtschaftsforum mit zahlreichen Printmedien und Websites sowie jährlich wechselnder Akzentfarbe. Pate für Logo und Keyvisual stand Leonardo da Vincis »Vitruvianischer Mensch«. Ein hochwertiges Buch dokumentiert die ebenso hochwertigen Beiträge auf edlem Naturpapier und mit verkürzten Seiten in Bilderdruck-Qualität. Mit QR-Codes können die Mitschnitte der Reden auch online als Audiodatei abgerufen werden.

lekkerwerken.de | rheingauer-wirtschaftsforum.de

die basis | Kunde: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung von Print- und weiteren Medien. Seit 2009 betreut die basis die Kommunikationsmedien der Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen. Der Fokus der Print- und sonstigen Aktivitäten liegt dabei auf einer nachhaltigen Vermittlung von Inhalten – in zweifacher Hinsicht: Die Medien sollen Probleme im Umweltschutz thematisieren und gleichzeitig nachhaltig produziert sein. Deshalb tragen fast alle Publikationen wie Zeitungen, Broschüren, Magazine, Werbemittel, Ausstellungsmaterialien und Medien für die »Tage der Nachhaltigkeit« den Blauen Engel, sind FSC-zertifiziert, mit mineralölfreien Farben gedruckt oder (wie Samenkärtchen oder Holzschilder zur Aktion »Wildes Hessen«) komplett kompostierbar.

die-basis.de

Agentur Bell | Kunde: Vitronic ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung eines Systems zur Geschwindigkeitsmessung. Für das Unternehmen Vitronic entwickelte die Agentur Bell das Design für ein Produkt zur Geschwindigkeitsmessung, das sich durch hohen Nutzen und stimmige Ästhetik im städtischen Raum auszeichnet: das City Design Housing. Aufgebaut aus drehbaren Einzelsegmenten ermöglicht die schlanke Säule die Überwachung von ankommendem und abfließendem Verkehr. So ist eine Verkehrsüberwachung in zwei Fahrtrichtungen von einem Standort möglich. Die modularen Säulen sind einfach zu transportieren und resistent gegen Verschmutzung, Wettereinflüsse und Vandalismus. Durch den hohen Wiedererkennungswert wirkt das Design mittlerweile per se für erhöhte Verkehrssicherheit.

agentur-bell.de

3deluxe | Kunde: North Kiteboarding ….. Aufgabe: Konzeption und Gestaltung des Erscheinungsbilds einer Trendsportmarke. Als Design-Leitagentur unterstützt 3deluxe seit über einem Jahrzehnt den Aufbau der Marke North Kiteboarding. Dabei entstanden ein eigenständiges Erscheinungsbild und eine passende visuelle Sprache in den Produktgrafiken. Durch das einheitliche Design – über alle Medien und Produkte hinweg – konnte die Bedeutung des Labels und seine Führungsposition im Markt ausgebaut werden.

3deluxe.de