Aktuelle Veranstaltungen

Was wäre Design, wenn es nicht sichtbar wäre? Wir bieten dem Thema Kommunikationsdesign eine Bühne. Das ganze Jahr über führen wir unter dem Dach „Access All Areas – Design in Wiesbaden“ Veranstaltungen durch. So kannst du Design in unserer Stadt erleben und die kreativen Köpfe dahinter treffen. Dies ermöglicht Kommunikation, Kollaboration und Kooperation. Sobald ein Event feststeht, wird er auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn du dich unserer Facebookseite anschließt, wirst du automatisch über neue Veranstaltungen informiert.

Ausstellung: Best of Kommunikationsdesign

Ausstellung: Best of Kommunikationsdesign

Freitag, 14. Juli, 17:00 - Sonntag, 23. Juli, 17:00

Rathaus Wiesbaden
6 Schloß platz
Wiesbaden,  65183 Karte

In den vergangenen drei Jahren wählten externe Juroren bei den Abschlussausstellungen des Fachbereichs Kommunikationsdesign (Hochschule RheinMain) ihre Favoriten. Diese sind nun in der »Best of«-Ausstellung vom 14. bis 23. Juli in der Halle des Wiesbadener Rathauses zu sehen. Bei der Eröffnung am 14. Juli um 17 Uhr werden nochmals aus allen Favoriten drei Gewinner gekürt und mit Preisen ausgezeichnet. Parallel zur Ausstellung, die mit Unterstützung der Stadt Wiesbaden und des Deutschen Designer Clubs entwickelt wird, finden außerdem ein Ehemaligentreffen, Führungen und anderweitige Begleitveranstaltungen zur Ausstellung statt.... MehrWeniger

Jahresausstellung Fotografie

Jahresausstellung Fotografie

Dienstag, 18. Juli, 13:00 - Dienstag, 18. Juli, 17:00

Hochschule RheinMain (Unter den Eichen)
Unter den Eichen 5
Wiesbaden,  65195 Karte

In der Kellergalerie des Glashauses (Campus Unter den Eichen 5) wird erstmals ein Querschnitt fotografischer Arbeiten von Studierenden des Fachbereichs Kommunikationsdesign präsentiert, die an der Hochschule RheinMain in Grund- und Hauptstudium entstanden sind.

Abschlussausstellung Kommunikationsdesign

Abschlussausstellung Kommunikationsdesign

Donnerstag, 20. Juli, 19:00 - Freitag, 21. Juli, 19:00

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
Wilhelmstraße 15
Wiesbaden,  65185 Karte

Vorstellung von rund 30 Bachelor-Arbeiten des Sommersemesters (Hochschule RheinMain, Fachbereich Kommunikationsdesign) mitten in der Stadt. Beste Gelegenheit, mit den jungen Kreativen ins Gespräch zu kommen. Die Arbeiten können auch am 21. Juli ganztägig in Augenschein genommen werden.

Hessen Design Routes

Hessen Design Routes

Samstag, 12. August, 0:00 - Samstag, 12. August, 23:59

Wiesbaden, Hessen
Wiesbaden,   Karte

hessen design routes ist das Designfestival der Kultur- und Kreativwirtschaft Hessen. In Frankfurt, Darmstadt, Offenbach, Hanau und Wiesbaden finden dazu am 11. und 12. August viele Veranstaltungen statt. Die Designbüros in den genannten Städten öffnen am 12. August für Interessierte ihre Türen. Kreative können sich unter Hessen Design Routes informieren und bewerben.

Vergangene Veranstaltungen

Ausstellung und Auktion UNART

Ausstellung und Auktion UNART

Freitag, 9. Juni, 10:00 - Samstag, 10. Juni, 19:00

Hessentag
Sommerdamm 1
Rüsselsheim,  65428 Karte

Ausstellung und Auktion zum Hochschulkalender UNART 2016: Vorstellung des erfolgreichen Kalenderprojektes, das interdisziplinär mit Studierenden von Kommunikationsdesign und Umwelttechnik entwickelt wurde.
Zum Finale am Samstag werden um 18 Uhr alle Original-Darsteller des Kalender (inszenierte Objekte) für einen guten Zweck versteigert. Ort: Hessentag 2017 Rüsselsheim, Hochschulstand Hessentag-Straße
... MehrWeniger

Eröffnung Plakatausstellung mit Auszeichnung

Eröffnung Plakatausstellung mit Auszeichnung

Donnerstag, 8. Juni, 17:00 - Donnerstag, 8. Juni, 20:00

Hochschule RheinMain (Unter den Eichen)
Unter den Eichen 5
Wiesbaden,  65195 Karte

Studierende des Fachbereichs Kommunikationsdesign fassen ihre Praktikums-Eindrücke aus Agenturen, Studios und Kommunikationsabteilungen in Form von unterhaltsam-informativen Plakaten zusammen, die in der Flurgalerie präsentiert werden. Am Eröffnungstag wählen die Besucher ihre Siegerplakate.
Dauer der Ausstellung: ca. 4 Wochen
... MehrWeniger

Mappenberatung Kommunikationsdesign

Mappenberatung Kommunikationsdesign

Dienstag, 16. Mai, 14:00 - Dienstag, 16. Mai, 16:00

Hochschule RheinMain (Unter den Eichen)
Unter den Eichen 5
Wiesbaden,  65195 Karte

Serviceangebot der Kommunikationsdesigner an alle Studieninteressierten: Informationen zum Aufnahmetest und Hinweise zur Struktur eines guten Bewerberportfolios. Ort: Hochschule RheinMain, Glashaus, 2. Obergeschoss, Campus Unter den Eichen 5... MehrWeniger

Mappenberatung Kommunikationsdesign

Mappenberatung Kommunikationsdesign

Dienstag, 9. Mai, 14:00 - Dienstag, 9. Mai, 16:00

Hochschule RheinMain (Unter den Eichen)
Unter den Eichen 5
Wiesbaden,  65195 Karte

Serviceangebot der Kommunikationsdesigner an alle Studieninteressierten: Informationen zum Aufnahmetest und Hinweise zur Struktur eines guten Bewerberportfolios. Ort: Hochschule RheinMain, Glashaus, 2. Obergeschoss, Campus Unter den Eichen... MehrWeniger

Gaspard Bos: Circular Economy by Design – What can you do?

Gaspard Bos: Circular Economy by Design – What can you do?

Freitag, 5. Mai, 18:00 - Freitag, 5. Mai, 21:00

Future Flux Lab

Ort: Future Flux Lab, Karlstraße 22, 65185 Wiesbaden

Auf Einladung von Christina Jäger und Svenja Bickert-Appleby, Gründerinnen der Meetup-Gruppe „Circular Economy Rhein-Main“
(www.meetup.com/de-DE/Circular-Economy-Rhein-Main), berichtet der niederländische Designer und Entrepreneur Gaspard Bos in Wiesbaden über seine Arbeit (Vortrag in Englisch).

Circular Economy steht für eine Wirtschaft, die nicht linear wie bisher funktioniert, sondern im Sinne eines Kreislaufes Materialien und Ressourcen wieder nutzt oder gar das ganze Produkt durch eine Dienstleistung ersetzt. Designer und Entrepeneure sind aufgerufen, an dieser ökologisch und sozial nachhaltigeren Wirtschaft mitzuarbeiten. Gaspard Bos wird Ansatzpunkte für kleine Unternehmen und Individuen vorstellen.

Bos graduierte an der TU Delft, gründete die Better Future Factory und ist Experte in der Nutzung von wiederverwertetem Plastik für neue Produkte. Seine Unternehmung New State of Matter arbeitet gleichzeitig am ‚Leben‘ von Produkten wie am Zusammenleben von Menschen. Sein Ziel ist es, die Beziehung von Menschen zu Produkten zu verändern und damit eine Veränderung der Gesellschaft herbeizuführen – hin zu einer kreislauffähigen und faireren Welt.
... MehrWeniger

see+ Camp 2017

see+ Camp 2017

Sonntag, 23. April, 11:00 - Sonntag, 23. April, 16:00

Scholz & Volkmer
Schwalbacher Straße 72
Wiesbaden,  65183 Karte

see+ Camp / Workshops & Exhibition [Eintritt frei]

Nach der see-Conference #12 ist vor dem see+ Camp 2017.
Am Sonntag nach der Konferenz laden wir euch auf den Scholz & Volkmer-Campus ein und bieten Raum zum Vertiefen der am Vortag gewonnenen Inspiration – oder auch einfach nur zum Entspannen im Garten mit Freunden und Familie.

Dieses Programm erwartet euch:

ab 10.30 Uhr – Doors open / Agentur und Garten

11.00 Uhr – Foodwaste-Kochworkshop mit Resteküche*
11.00 Uhr – "Protestencil" – Poster Printing mit Teresa Sdralevich*
11.30 Uhr – "Bilder der Zukunft" / Privatissimum mit Bazon Brock

13.00 Uhr – Lunch auf dem Campus (Kiezkaufhaus / Resteküche)

13.30 Uhr – Feinstaub-Messung mit Manfred Kraft*
13.30 Uhr – Siebdrucken mit Philipp Bareiss*

11.00-16.00 Uhr – Projektausstellung und Information: Der Stadtluft-Anzeiger / Radwende / Zeit statt Zeug / Kiezkaufhaus // Catering: Kaffee & Kuchen von Kaufmanns Kaffeerösterei

*Anmeldungen an info@see-conference.org

-----

Kontakt:
Daniel Sieben
Telefon +49 (611) 180 99 - 119
Mobil +49 (177) 250 43 42
E-Mail: d.sieben@s-v.de
... MehrWeniger

see-Party #12 – Access all areas

see-Party #12 – Access all areas

Samstag, 22. April, 20:00 - Sonntag, 23. April, 3:00

Das60/40
Murnaustrasse 1
Wiesbaden,  65189 Karte

Die Party nach der see conference. Eintritt frei.

Ab 19.30 Uhr Get-together im Das60/40 direkt nach der see#12.

Mit Johnny G-go-low.

Weiteres Programm:
see+ Future Slam
see-Conference #12
see+ Camp 2017
... MehrWeniger

see-Conference #12

see-Conference #12

Samstag, 22. April, 11:00 - Samstag, 22. April, 18:00

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustr. 1
Wiesbaden,  65189 Karte

Die #see12 ist ausverkauft.

Einen #Livestream für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es auf www.see-conference.org oder via Facebook.

Außerdem empfehlen wir euch das umfangreiche Rahmenprogramm:
www.see-conference.org/programm/
www.facebook.com/seeconference/events

---

Die see conference, die Konferenz zur Visualisierung von Information, beschäftigt sich neben dem Thema der Datenvisualisierung schon immer mit nachhaltigen Konzepten. Deswegen eröffnen unsere Sprecher in ihren Vorträgen immer neue Blickwinkel auf treffsichere Kommunikation zu den Einflüssen heutigen Handelns auf die Gesellschaft und Umwelt zukünftiger Generationen. Die besten ihres Fachs – das sind Visionäre, die unser Anliegen Nachhaltigkeit verstehen, leben und voranbringen.

---

see-Conference by Scholz & Volkmer
Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden
Murnaustr. 1
65189 Wiesbaden

22. April 2017
Beginn: 11 Uhr

Tickets:
125 € / regulär
55 € / Studierende
115 € p. P. / Gruppen ab 10 Personen

Infos zu Sprechern und Location:
www.see-conference.org
www.facebook.com/seeconference
www.twitter.com/seeconference

---

Veranstalter:
Bilder der Zukunft e.V.

Support:
Scholz & Volkmer
Scholz & Volkmer wurde 1994 gegründet und entwickelt seitdem interaktive Kommunikation, die sich durch kreative Ideen, hochwertiges Design und zukunftsweisende technische Lösungen auszeichnet. Neben technologischer Innovation treibt die Agentur mit eigenen und Kundenprojekten auch soziale Innovationen voran, die Marke, Mensch und Gemeinwohl nutzen. In der Kreativagentur für digitale Markenführung mit Sitz in Wiesbaden und Berlin arbeiten rund 160 Mitarbeiter für Kunden wie Mercedes-Benz, Deutsche Bahn und Coca Cola – aber auch für das Klima-Bündnis und Greenpeace. Mit über 650 nationalen und internationalen Auszeichnungen belegt Scholz & Volkmer seit Jahren die vorderen Plätze in den Kreativrankings. Das Ziel ist es, Marken in allen Phasen der Wertschöpfungskette und den Menschen auf allen Ebenen der digitalen Kommunikation zu begleiten.

Dem Thema „nachhaltiges Leben und Arbeiten“ schenkt die Agentur besondere Aufmerksamkeit. Scholz & Volkmer hat sich zum Ziel gesetzt, mit Kreation und Innovation die wirtschaftlichen Ziele unserer Kunden mit den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit in Einklang zu bringen: Creating Shared Value. Neben Kundenprojekten werden einige eigene Plattformen und Produkte betrieben, wie der klimaneutrale Citylogistikdienst Kiezkaufhaus, das Projekt Radwende oder die Plattform Zeit statt Zeug.

---

Pressekontakt:

Katharina Rennert
Telefon +49 (30) 7554 217 - 43
Mobil +49 (170) 540 49 05
E-Mail: presse@s-v.de

Daniel Sieben
Telefon +49 (611) 180 99 - 119
Mobil +49 (177) 250 43 42
E-Mail: presse@s-v.de

---------

[english]

Please check see conference on Facebook, Twitter (@see_conference) and www.see-conference.org for updates on tickets, early birds, speakers and schedules.

If you have any questions, please let us know!

Hoping to see you in April,
the see-Conference team
... MehrWeniger

Stefan Sagmeister: The Happy Film

Stefan Sagmeister: The Happy Film

Freitag, 21. April, 20:00 - Sonntag, 23. April, 17:30

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
Wiesbaden,  65183 Karte

Der österreichische Designer Stefan Sagmeister hat es gut. Er lebt in seiner Traumstadt New York und ist in seinem Beruf sehr erfolgreich – u. a. gestaltet er Album-Cover für die Rolling Stones, Jay-Z und die Talking Heads. Aber in seinem Kopf geistert die Frage herum, ob das wirklich alles sein kann. Er entschließt sich dazu, ein Design-Projekt aus sich selbst zu machen. Kann er seine Persönlichkeit umgestalten und so ein besserer Mensch werden? Kann er durch Übung lernen, glücklich zu sein? Er führt kontrollierte Selbst-Experimente auf drei Gebieten durch: Meditation, Verhaltenstherapie und Psycho-Pharmazeutika, deren Ergebnisse er ständig selbst benotet. Doch in den Selbstversuch schleicht sich sein Leben ein und bringt alles durcheinander: Das Netz aus Kunst, Sex, Liebe und Tod scheint undurchdringbar. Seine Selbst-Gestaltung und schmerzvolle Erfahrungen führen ihn auf eine Reise, die ihn näher zu sich selbst bringt als jemals geplant.

Weitere Vorführung: Sonntag, 23. April, 17:30 Uhr
... MehrWeniger

see+ Future Slam

see+ Future Slam

Donnerstag, 20. April, 20:00 - Donnerstag, 20. April, 22:15

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
Wiesbaden,  65185 Karte

Eintritt: 5 Euro (Vorverkauf) / 6 Euro (Abendkasse)

Kostenlos für Ticketinhaber zur see-Conference #12
(Anmeldung unter info@see-conference.org)

Vorverkauf:
Kiezkaufhaus Popup-Store, Wilhelmstr. 47, Wiesbaden

Reservierung vorab – Abholung an der Abendkasse bis 19.30 Uhr:
info@see-conference.org

—————

see+ Future Slam

Beim zweiten FUTURE SLAM im Museum Wiesbaden stehen wieder WissenschaftlerInnen auf der Bühne, die sich mit ihren Forschungsgebieten der Zukunft unserer Gesellschaft verschrieben haben. Die Themen dieses Science Slams sind nah an den Themen und Sprechern der see conference und vor allem vielseitig, lehrreich und unterhaltsam.

Wir freuen uns sehr auf spannende Vorträge zu Forschung die Lust auf morgen macht.


Das Lineup:

Featured Scientist
"Frei nach Ovid: die famosen Social Media"
Prof. Dr. Dr. Alexander Moutchnik

"Bedingungsloses Grundeinkommen"
Van Bo Le-Mentzel / Architektur, Berlin

"Männer sind Menschen wie wir"
Katharina Brandl & Maxi Lengger / Business Riot, Basel – Hamburg

"Mit Super Cells zum Future Self: 1 spekulative Zukunft der personalisierten Medizin"
Lorenz Adlung / Systembiologie, Heidelberg

"Frankensteins Elektroauto"
Johannes Kretzschmar / Informatik, Jena


Über den besten Vortrag entscheidet, wie immer beim Science Slam, das Publikum.


Weitere Veranstaltungen: www.facebook.com/seeconference/events

see+
Eine Veranstaltung im Rahmenprogramm der see conference in Kooperation mit Science Slam / www.science-slam.com.


Pressekontakt:
Daniel Sieben
0611 - 180 99 119
0177 - 250 4342
d.sieben@s-v.de

---

Organisiert von Bilder der Zukunft e.V.

Bilder haben schon immer Visionen in Sehnsucht verwandelt und geholfen, aus Utopien Realität zu machen. Vor 50 Jahren waren das technische Utopien. Heute fehlen uns vor allem soziale Utopien. Für ein Zeitalter nach dem Raubbau. Für eine Zukunft nach dem „immer mehr“ und „alles immer“. Diese Zukunft hat noch keine Bilder, weshalb die Gegenwart als alternativlos und die Zukunft als digitale Bequemlichkeitshölle daherkommt, in der Menschen eigentlich überflüssig sind. Deshalb brauchen wir neue Bilder und möchten sie zusammen mit DesignerInnen, WissenschaftlerInnen, AutorInnen, FilmemacherInnen und Künstlern schaffen.

www.bilderderzukunft.de
... MehrWeniger